Pressemitteilung

Bundestagswahl 2021: UWG Bergneustadt unterstützt Christian Abstoß (Freie Wähler)

Wahlalternative für frustierte CDU Ex-Stammwähler

Aktuelle Pressemitteilung der UWG Bergneustadt

Bergneustadt – Die Unabhängige Wählergemeinschaft Bergneustadt (UWG Bergneustadt) hat selber keinen Kandidaten für die anstehende Bundestagswahl im September. Das liegt in der Natur der Sache, dass sich die UWG auf die eigene Kommune konzentriert und weitergehende Ambitionen an der Kreisgrenze aufhören.
Trotzdem erkennt die UWG Bergneustadt die Alarmsignale für eine linksorientierte Koalition zwischen CDU und Bündnis90/Die Grünen in Berlin. Diese kann nicht im Interesse der Leistungsträger und der breiten Bürgerschaft in unserem Land sein.

Jens-Holger Pütz und sein Stadtratskollege Sven Oliver Rüsche hatten sich lange Gedanken gemacht, welche bundesweite Partei in Bergneustadt von der UWG Unterstützung erhalten könnte. Es wurden zahlreiche Parteiprogramme gesichtet und am Ende fanden Gespräche mit dem aus Marienheide stammenden Bundestagskandidaten der Freien Wähler, Christian Abstoß, statt.

Christian Abstoß wäre eine Bereicherung für den Bundestag

Die UWG möchte ihren bisherigen Wählern und den Bürgern in Bergneustadt bei der Orientierung helfen und unterstützt Christian Abstoß im Wahlkampf. Gemeinsamer Wahlkampf auf dem Wochenmarkt und eine politische Informationsveranstaltung sind im Hochsommer geplant.

Foto kann für redaktionelle Zwecke honorarfrei uneingeschränkt genutzt werden.
https://www.uwg-bergneustadt.de/wp-content/uploads/2021/06/20210618_pressefoto_puetz-abstoss-ruesche_uwg-bergneustadt-wahlunterstuetzung_btw2021.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"